Schöne Innenblumen (55 Fotos): Brovallia und Pflanzen mit dekorativen Blättern in Töpfen

Die schönsten Innenblumen

    Es gibt viele Möglichkeiten, ein Wohnambiente effektiv zu dekorieren, aber keine Lösung kann mit "lebenden" Dekorationen verglichen werden - Innenblumen. Viele Menschen wählen schöne Pflanzen für ihr Zuhause, mit denen die Umgebung besonders gemütlich, lebendig und gastfreundlich wirkt. In diesem Artikel werden wir uns attraktive Innenblumen genauer ansehen.

    Das unprätentiöseste

    Die meisten Blumenzüchter (sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene) versuchen, nach unprätentiösen Pflanzen zu suchen, um ihre Häuser zu dekorieren. Diese grünen Haustiere benötigen keine komplizierte und teure Pflege. Machen wir uns mit einigen nicht launischen Innenblumen vertraut und finden heraus, welche Besonderheiten sie haben.

    Geranie

    Eine beliebte Pflanze aus der Familie Geraniev. Geranie stammt aus Südafrika. Diese Blume ist berühmt für ihre Unprätentiösität. Er braucht keine komplizierte Pflege. Geranie wird sehr einfach angebaut, so dass sie auch von dem Floristen, der nicht viel Erfahrung in solchen Angelegenheiten hat, sicher in Ihrem Haus platziert werden kann. Eine Blume kann zu einer unauffälligen, aber attraktiven Inneneinrichtung werden. Mit ihm wird die Atmosphäre sicherlich zum Leben erweckt.

    Geranie zeichnet sich dadurch aus, dass sie fast das ganze Jahr über blüht. Die Hauptsache, die vom Erzeuger verlangt wird, ist die Kontrolle des Aussehens der Pflanze. Wenn verwelkte Blütenstände festgestellt wurden, müssen diese unbedingt entfernt werden. Junge Triebe müssen eingeklemmt werden, um das Wachstum der Kultur zu beschleunigen. Das Kneifen wirkt sich positiv auf die Geranienblüte aus.

    Wenn Sie den systematischen Schnitt einer Innenblume nicht vergessen, bleibt sie immer ästhetisch und gepflegt.

    Die betreffende Zimmerblume fühlt sich in der Sommersaison unter normalen Temperaturbedingungen gut an. Im Winter fühlen sich Geranien wohl, wenn die Umgebungstemperatur nicht unter 10 Grad fällt. Die richtige Bewässerung von Geranien kann nicht vernachlässigt werden. Diese wunderbare, nicht launische Pflanze braucht reichlich Wasser, aber erst nachdem die obere Erdschicht getrocknet ist. Geranie macht sich gut in trockener Luft. Sie müssen die Pflanze nicht sprühen. Geranie kann bis zu 30-40 cm groß werden. Die Blume wächst gut an sonnigen Orten und bevorzugt gute Rasenflächen. Die Vermehrung von Geranien ist gleichzeitig mit dem Beschneiden erforderlich.

    Anthurium

    Anthurium stammt aus der größten Familie der Aroiden. Die Pflanze hat ein spektakuläres, auffälliges Aussehen. In bestimmten Innenräumen können diese Innenblumen leicht die Rolle heller Akzente übernehmen. Anthurium hat Blattspreiten, deren Form variiert - es ist herzförmig, spachtelig, rund. Es gibt auch Exemplare mit sezierten Blättern. Die Oberfläche der Platten ist normalerweise glatt und glänzend oder matt.

    Der Hauptvorteil von Anthurium sind seine charmanten, leuchtenden Blüten. Sie können eine Vielzahl von Farben haben, zum Beispiel saftiges Rot, Schneewittchen, Flieder. Ein reicher "Schleier" scheint ein Blütenohr zu bedecken, das folgende Formen haben kann:

    • clavate;
    • konisch;
    • Spiral;
    • kugelförmig.

      Normalerweise befinden sich die Blüten selbst so nah wie möglich am Maiskolben. Äußerlich sehen sie eher aus wie kleine Quadrate oder Rauten. Eine weitere Besonderheit der betreffenden Innenblume besteht darin, dass unterschiedliche Blüten unterschiedliche Aromen ausstrahlen. Die Pflanze kann stark, angenehm und sogar stinkend riechen.

      Anthurium kann das ganze Jahr über blühen, wenn Sie auf ausreichende Beleuchtung achten. Blumen können an der Pflanze lange überleben (bis zu anderthalb Monate). Bei der Bestäubung von Blüten können reife Früchte entstehen - kleine Beeren von gelber oder orange Farbe mit ein paar Samen.

      Leider altern Anthurien im Laufe der Zeit unweigerlich und verlieren ihre ursprüngliche dekorative Wirkung . Ihr Laub wird kleiner, der Stamm trocknet aus. In solchen Situationen muss auf die erzwungene "Verjüngung" der Pflanze zurückgegriffen werden.

      Anthurien ziehen Floristen mit ihrem attraktiven dekorativen Erscheinungsbild an. Sie können verwendet werden, um sowohl gewöhnliche Häuser als auch Büros zu dekorieren.

      Saintpaulia

      Ansonsten wird diese zarte und niedliche Pflanze das afrikanische Veilchen genannt. Eine solch charmante Innenblume wächst seit langem, was die Aufmerksamkeit vieler Gärtner auf sich zieht. Saintpaulia kommt aus dem tropischen Afrika. Die Pflanze kann 6-10 Monate im Jahr blühen, wenn Sie auf den richtigen Inhalt achten. Für eine Blume sind diffuses Licht und eine Temperatur von 18 bis 25 Grad ideal.

      Die Pflanze eignet sich gut für feuchte Luft, sollte aber nicht besprüht werden. Dies liegt daran, dass beim Auftreffen von Wasser auf die Blattplatten charakteristische braune Flecken auf ihrer Oberfläche auftreten können. Der gleiche Defekt tritt auch auf, wenn Saintpaulia aggressiven direkten Sonnenstrahlen ausgesetzt ist.

      Wenn Sie ein afrikanisches Veilchen anbauen, müssen Sie sich an mäßiges Gießen erinnern. Hierfür können Sie extrem warmes und festes Wasser verwenden.

      Bewässerung ist eines der Hauptgeheimnisse für ein effektives Wachstum der betreffenden Kultur. Wenn Sie die Saintpaulia richtig gießen, wird sie schön und gesund mit guter Immunität.

      Mit Beginn des Winters ist darauf zu achten, dass die betreffende Innenblume nicht "gefriert". Zu diesem Zweck sollte die Temperatur zwischen +18 und 20 Grad Celsius gehalten werden. Wir müssen uns um gute Beleuchtung kümmern. Viele Menschen legen ein Stück Styropor auf die Fensterbank, das ein wirksamer Schutz vor Kälte sein kann. Im Anbau zeigt sich diese Pflanze als unprätentiös, aber aufgrund dünner und verletzlicher Blattstiele und Blätter können gewisse Schwierigkeiten auftreten. Sie müssen mit einer solchen Blume so sorgfältig und vorsichtig wie möglich umgehen.

      Dekabrist

      Der Decembrist ist ein Busch mit verzweigten Stielen, deren durchschnittliche Länge 30 bis 40 cm beträgt. Jeder Stiel besteht aus Miniatursegmenten, die kleinen Blättern mit Vorsprüngen an den Rändern ähneln. Es sollte bedacht werden, dass das Wurzelsystem dieser Pflanze ihre Schwachstelle ist. Wenn Sie sich nicht um günstige Bedingungen kümmern, können die Wurzeln schnell schwächer werden, danach laufen sie Gefahr, ganz zu sterben. Befindet sich die Anlage in einer dafür idealen Umgebung, wird das Auftreten unnötiger Probleme minimiert.

      Die Dekabristen zeichnen sich durch ihre luftigen Wurzeln aus. Sie sind in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen und sie buchstäblich aus der Luft um sie herum aufzunehmen. Diese Schönheit im Innenbereich blüht mit spektakulären röhrenförmigen Blüten, die in mehreren Ebenen gesammelt wurden. Die Blüten selbst erscheinen oben auf den Trieben aus den Segmenten. Jede Knospe ist mit einem Bündel länglicher, wunderschön fallender Staubblätter ausgestattet. Unter natürlichen Bedingungen wächst die betreffende Kultur mit schneeweißen oder roten Blüten. Die Züchter haben andere Sorten mit interessanteren Himbeer-, Purpur- und Gelbfarben gezüchtet.

      Der Decembrist ist eine interessant aussehende Pflanze, die keine direkte Sonneneinstrahlung verträgt. Temperaturschwankungen und trockene Luft können sich ebenfalls negativ auf die Gesundheit dieser grünen Haustiere auswirken. Im Winter kann auf der südlichen Fensterbank eine blühende Kultur gezeigt werden, und im Sommer und Frühling wird sich ein hübscher Dekabrist auf der Nord- oder Ostseite großartig fühlen. Damit dieser interessante Busch gleichmäßig wächst, muss er von Zeit zu Zeit in verschiedene Richtungen in Richtung des Lichts gedreht werden. Richtig, blühende Pflanzungen werden weder gedreht noch von ihrem Platz entfernt.

      Wenn das Wetter draußen heiß ist oder Heizkörper zu Hause arbeiten, müssen die Dekabristen rechtzeitig mit Wasser besprüht und manchmal sogar unter einer "Dusche" gebadet werden. Der Boden im Topf muss vorher mit Folie bedeckt werden. Um die Blume herum können Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie Paletten mit nassen Kieselsteinen darin platzieren. Diese Blume hat keine besonderen Anforderungen an die Temperaturwerte. Es kann sicher bei Temperaturen von +37 Grad und +2 Grad Celsius wachsen. Diese Bedingungen können jedoch für die Pflanze extrem sein, daher sollten Sie sie vermeiden.

      Crassula

      Schöne Sukkulente, die auch "dicke Frau" genannt wird. Unter natürlichen Bedingungen werden sowohl krautige als auch wässrige Crassula gefunden. Sie können auch Baumsträucher treffen. Indoor-Sukkulenten sind sowohl klein als auch groß. Pflanzen, die zu Hause sind, sind immer kompakter als ihre "Kongenere", die in der Natur wachsen. Erstens ist Crassula in seiner Größe durch das Volumen der Bodenmischung, den umgebenden Raum, begrenzt. Mit der Zeit wird sich die dicke Frau sicherlich in einen Baum mit einem kleinen, aber dicken und dichten Stamm verwandeln.

      Crassula zeichnet sich durch Blattplatten aus, die kantig und einfach sind. Einige Arten haben interessante Ciliatenblätter. Seitliche oder endständige Blütenstände können quastenartig oder umbelliert-panikartig erscheinen. In ihrer Zusammensetzung finden Sie kleine Blüten mit gelber, roter, hellblauer oder schneeweißer Farbe. Es ist jedoch zu beachten, dass die dicke Frau unter Innenbedingungen äußerst selten blüht. Diese Kultur ist wahnsinnig beliebt und findet sich in vielen Häusern.

      Crassula wird oft für die weitere Kultivierung ausgewählt, da es keine komplexe Pflege und ständige Überwachung erfordert. Diese Pflanze ist robust und stark, hat eine starke Immunität.

      Bewertung seltener Pflanzen

      Viele Blumenzüchter möchten ihr Zuhause nicht nur mit schönen, sondern auch mit exotischen Pflanzen dekorieren, die nicht so häufig vorkommen. Diese grünen Haustiere ziehen mehr Aufmerksamkeit auf sich und sehen besonders interessant aus. Betrachten Sie eine kleine Bewertung der originellsten seltenen Pflanzen, die zu einer spektakulären Innendekoration werden können.

      Euphorbia fettleibig

      Unsere Bewertung beginnt mit einem sehr ungewöhnlichen fettleibigen Wolfsmilch. Auf den ersten Blick scheint diese Pflanze eine der Kaktusarten zu sein. Tatsächlich ist dies eine völlig andere Kultur, die zur Kategorie der Exoten gehört. Euphorbia zeichnet sich durch einen nicht standardmäßigen Stiel aus, ähnlich einer gerippten blauen Kugel mit Reihen kleiner Dornen. Die Blüten können blassrosa oder grün sein. Letztere befinden sich in Form einer Krone auf der Oberseite des Wolfsmilchs.

      Dekorativer Pfeffer

      Sie können Ihre häusliche Umgebung nicht nur mit interessanten Blumen dekorieren, sondern auch mit wunderschönem hellem Gemüse. Dazu gehören dekorative Paprika. Er liebt diffuses Licht sehr, und es ist notwendig, es vor den direkten Sonnenstrahlen zu schützen, da sonst die Kultur mit Verbrennungen bedeckt sein kann.

      Dekorative Innenpaprika sind ein großer Liebhaber von Feuchtigkeit, daher müssen sie von Herbst bis Frühling reichlich gewässert werden.

      Pachypodium

      Ansonsten heißt es Euphorbia Mila oder Dornenkrone. Das Pachypodium sieht interessant aus und ist gleichzeitig eine unprätentiöse Pflanze. Die Blüten sind weiß, rosa, rot. Sie wachsen auf einem dornigen Stiel.

      Stapelia bunt

      Eine relativ neue und seltene Kultur mit einem sehr ungewöhnlichen Aussehen. Stapelia variegated zeichnet sich durch große Blüten aus, die eine lila-goldene oder lila-graue Farbe haben. Corollas werden abgeflacht und an langen Stecklingen gehalten.

      Um verschiedene Bestäuber anzulocken, strahlt die Heftklammer ein verführerisches fleischiges Aroma aus, das für eine Person völlig unangenehm erscheinen kann.

      Pseudolithos

      Diese interessante Kultur taucht seit kurzem auf Fensterbänken in Privathäusern und Wohnungen auf. Pseudolithos ist einer der ungewöhnlichsten und seltensten Sukkulenten , der in seinen äußeren Eigenschaften eher einem Seestein ähnelt, aus dem Korallen und Algen sprießen.

      Wissenschaftler haben nicht mehr als 10 Sorten dieser ursprünglichen Pflanze entdeckt, und alle unterscheiden sich in ihrer Dekorativität. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass der Prozess des Wachstums von Pseudolithen schwierig sein kann.

      Venusfliegenfalle

      Eine listige und rücksichtslose Pflanze, die aussieht wie ein Außerirdischer von einem anderen Planeten. Die Blume verbirgt in sich kleine, aber zahlreiche gezackte Fallen, in denen Sie ein lebendiges Insekt fangen können, zum Beispiel eine Fliege oder eine Spinne. Ein in einer solchen Falle gefangenes Opfer zwingt die Falle, sich zu schließen, wonach die Blume die Beute verdauen kann.

      Es gibt viel mehr ungewöhnliche und seltene Zierpflanzen auf der Welt, von denen eine Art bei einem Menschen Überraschung und sogar Ekel hervorrufen kann. Wenn Sie sich entscheiden, solche Pflanzen zu Hause anzubauen, ist es wichtig, sich mit all ihren Merkmalen und Feinheiten des Inhalts vertraut zu machen , um das exotische Haustier anschließend nicht zu ruinieren.

      Schöne blühende Sorten für zu Hause

      Wenn Sie Ihr Zuhause mit spektakulären Blütenpflanzen dekorieren möchten, können Sie aus den unten beschriebenen Sorten wählen, die bei Blumenzüchtern sehr beliebt sind.

      Hibiskus

      Dies ist eine tropische Kultur, die riesige Blüten bildet, deren Durchmesser bis zu 18 cm betragen kann . Jede der Blüten kann nur 1 oder 2 Tage blühen, aber die Pflanzen blühen frei vom späten Frühling bis zum Herbst und in einigen Fällen bis zum Winter. Sie müssen nur den Boden gleichmäßig feucht halten und der Bepflanzung in Innenräumen ausreichend Licht geben.

      Hibiskus ist berühmt für seine wunderschönen Blumen in verschiedenen Farben. Sie können sowohl hell als auch neutral sowie bunt und gesättigt sein: rot, orange, gelb, pink, weiß und sogar blau.

      Abutilon

      Der Name dieser schönen Pflanze stammt von der Form des Laubes - es ist das gleiche wie das von Ahorn. Es ist eine schnell wachsende Ernte, die fast ständig blüht. Beim Anbau von Abutilon ist es wichtig, eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Es gibt Zeiten, in denen die Blüte der betreffenden Kultur nachlässt. Dann müssen Sie die Bewässerung überprüfen.

      Um die Verzweigung der Pflanze weiter zu stärken, können Sie im Frühjahr die Stängel um etwa 50% beschneiden.

      Clivia

      Eine entzückende Pflanze, die in Töpfen gezüchtet werden kann. Wenn die Blume in Innenräumen wächst, kann sie in Form von 20 röhrenförmigen Blüten von rot-orange oder gelber Farbe blühen. Clivia kann nur blühen, wenn alle notwendigen Haftbedingungen für sie geschaffen sind. Die Pflanze hat tiefgrüne Blattspreiten, die auf derselben Ebene ausgerichtet sind. Eine solche Blume sieht sehr interessant und attraktiv aus, auch wenn sie nicht blüht.

      Brovallia

      Eine süße Pflanze, die vor allem für ihre spektakuläre Blüte geschätzt wird. Wenn Sie dieses grüne Haustier richtig pflegen, wird es buchstäblich mit schicken und zarten blau-violetten Blüten übersät sein. Es gibt auch Exemplare mit schneeweißen, blauen oder lila Blüten.

      Es ist erwähnenswert, dass die Augenbrauen auffallend lange blühen - sie können 16 bis 18 Monate dauern.

      Spathiphyllum

      Eine attraktive Pflanze, die unprätentiös ist. Es ist leicht und einfach, sich um ihn zu kümmern. Spathphyllum verträgt problemlos schwaches Licht und niedrige Luftfeuchtigkeit. In der Sommersaison benötigt diese Kultur Halbschatten oder diffuses Sonnenlicht. Im Gegensatz dazu benötigt Spathphyllum mit Beginn der Wintersaison mehr Sonnenlicht.

      Die Hauptblütephase dieses gutaussehenden Mannes fällt genau auf die Sommersaison. Viele der Spathphyllum-Sorten können jedoch das ganze Jahr über blühen. Pflanzen haben zarte glänzende Blätter, die auch in Zeiten, in denen das Haustier keine Blüten hat, ästhetisch ansprechend aussehen.

      Jasmin

      Es gibt ein "Meer" von Sorten von schönem Jasmin. Die mehrblütigen und arabischen Arten sehen besonders hell und ausdrucksstark aus. Sie sind am einfachsten zu Hause zu züchten. Diese Jasminsorten müssen Zugang zu ausreichender Feuchtigkeit und Licht bieten. Aus Dankbarkeit für das angenehme Wachstum wird Jasmin den Züchter mit duftenden rosa und weißen Blüten begeistern.

      Beloperone

      Während der Sommersaison blüht sie aktiv mit schneeweißen Blüten. Wenn Sie der Kultur die richtige Pflege geben, kann sie das ganze Jahr über blühen. Beloperone braucht gutes Licht und eine regelmäßige Bewässerung. Wenn die Blüte der Pflanze kommt, ist es wichtig, eine geeignete Fütterung vorzunehmen. Nach Ablauf dieser Frist müssen die Trieboberseiten sofort vorsichtig abgeschnitten werden. Dank solcher Aktionen wird der Busch viel aktiver wachsen.

      Ixora

      Ansonsten wird diese interessante und helle Pflanze die Flamme des Waldes genannt. Ixora erhielt diesen Namen dank Blütenbüscheln, die eine satte gelbe, rote oder orange Farbe haben.

      Dies ist eine Pflanze, die keine komplizierte Pflege benötigt. Sogar ein unerfahrener Florist kann Ixora anbauen.

      Gloxinia

      Eine weitere elegante Pflanze mit schöner und spektakulärer Blüte. Es hat attraktive Blüten, die kleinen Glöckchen ähneln. Die Farbe kann unterschiedlich sein. Derzeit wurden solche interessanten Gloxinienarten gezüchtet, deren Blüten wie Miniaturrosen aussehen.

      Die betreffende Kultur fühlt sich in Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit gut an. Es sollte nicht gewässert werden und die Blattspreiten berühren. Aus diesem Grund können charakteristische Flecken auf ihnen auftreten. Idealerweise sollte die Pflanze mit warmem Wasser aus einem Tablett gewässert werden. Wenn die Blütezeit dieser Pflanze vorbei ist, braucht sie Ruhe.

      Im Winter wird empfohlen, die Blumentöpfe an einem kühlen Ort aufzubewahren.

      Guzmania

      Eine ungewöhnliche Pflanze, die im Innenraum auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit erregt. Guzmania hat zähes, glänzendes und gezacktes Laub. Es befindet sich am Stiel und bildet eine Art Vase. Die Blüten der Pflanze zeichnen sich durch leuchtende Farben aus. Sie können ihr attraktives Aussehen 6 Monate lang behalten.

      Beispiele im Innenraum

      Wie oben erwähnt, können schöne Zimmerpflanzen eine schicke Ergänzung für jedes Innendesign sein. Glücklicherweise gibt es viele Arten und Sorten attraktiver Pflanzen, die die Umwelt verändern und Leben und natürliche Farben einatmen können. Schauen wir uns einige gute Beispiele an.

      • Der schneeweiße, hübsche Jasmin kann zu einer schicken Dekoration eines reichen Interieurs werden, das im klassischen oder künstlerischen Stil hergestellt wird. Es ist ratsam, die Blume mit hellen Polster- und Zierfarben zu umgeben, die sich von den dunklen Farbtönen von Holzmöbeln abheben.
      • Ein Bouquet aus bunten, mehrfarbigen Guzmans kann eine wunderbare Ergänzung für ein Interieur sein, das vollständig in Weiß- und Beigetönen gehalten ist. Sie können mehr Aufmerksamkeit auf diese erstaunlichen Farben lenken, indem Sie sie in eine hohe Vase in kontrastierendem Grün stellen.
      • Ein hübsches Anthurium mit eingängigen roten Knospen kann als heller Akzent wirken, umgeben von einem minimalistischen grau-weißen Interieur. Um diese lebendige Dekoration noch heller und attraktiver zu machen, können Sie zusätzlich eine hohe glänzende Vase in einem dichten Rot- oder Burgunderton aufnehmen.

      Informationen zum einfachen Wachstum von Zimmerpflanzen finden Sie im nächsten Video.