Wohnzimmer-Schlafzimmer-Design 17 sq. m (45 Fotos): Der Innenraum des Raumes ist 17 qm groß. m., Designprojekte

Wohnzimmer-Schlafzimmer-Design 17 qm.  m

    Kombinieren Sie 17 sq. m, mehrere Funktionszonen sind zu einer gemeinsamen Aufgabe für Designer geworden und vielen Eigentümern kleiner Wohnungen vertraut. Ein komplett geräumiger Raum sollte bequem für die Aufnahme von Gästen sein, einen Sitzbereich haben und als Schlafzimmer dienen. Oft scheint die Reparatur eines kombinierten Raums eine unmögliche Aufgabe zu sein und kann den Eigentümer einer Wohnung in einen Stupor versetzen. Es lohnt sich, die Hauptnuancen des Layouts, der Farbschemata und der Gestaltung des 17-Quadratmeter-Wohn-Schlafzimmers zu berücksichtigen. m.

    Stile

    Der Stil des Raumes bringt neue Veränderungen in den gewohnten Lebensverlauf.

    Bei der Erstellung eines Projekts eines kombinierten Raums sollte der Minimalismus bevorzugt werden. Kontrastierendes Interieur, einfache gerade Linien, wenig Möbel, unauffälliges und langweiliges Dekor. Wenn möglich, viel freier Platz.

    Elegantes Dekor, schöne Kompositionen und Symmetrie des klassischen Stils passen auch perfekt in das moderne Design des Wohn-Schlafzimmers. Ein subtiles Muster an den Wänden wird mit der zarten Dekoration des Raumes großartig aussehen.

    Innenräume im Öko-Stil sehen spektakulär aus. Die Verwendung natürlicher Materialien (Holz, Stein, Glas, Metall) schafft ein sehr interessantes Design, das die Gäste zweifellos überraschen wird.

    Die Verwendung vertikaler dekorativer Elemente trägt dazu bei, die Decken optisch anzuheben und den Raum zu vergrößern. Dazu können Sie vertikale Spiegel oder Vorhänge ohne Volumen verwenden.

    Vermeiden Sie kleine Dekorationsdetails - zum Beispiel von Fotorahmen zugunsten von Fotos auf Tapeten. Bevorzugen Sie eine attraktive Zeichnung: Landschaft, Küste, Stadt bei Nacht. Eine solche Gestaltung der Wände wird den Raum des Raumes erweitern und ihn mit Stimmung füllen.

    Richtige Organisation des Raumes

    Durch die korrekte Zonierung können Sie vorteilhafterweise zwei Innenräume in einem Raum kombinieren. Sie können den Raum in ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit Farbe unterteilen, indem Sie Oberflächenmaterialien verwenden und eine mehrstufige Decke oder einen mehrstöckigen Boden erstellen. Am einfachsten ist es, eine Partition zu verwenden.

    Zonenoptionen:

    • Gipskarton- oder Holzkonstruktion;
    • Bildschirm;
    • Gestell;
    • schöne Vorhänge;
    • Schiebetüren;
    • Sofa.

    Bei der Zonierung ist es besser, das Schlafzimmer im hinteren Teil des Raums und näher am Fenster zu platzieren, um einen intimen Raum zu erhalten und natürliches Licht bereitzustellen.

    Die Trennwand kann beliebig sein, Hauptsache, sie sollte nicht hell und sperrig sein. Durch verschiedene Materialien für Wanddekoration und Bodenbeläge kann der Raum in zwei Räume unterteilt werden. Wenn Sie nur an bestimmten Wandabschnitten Tapeten verwenden, wird der Raum optisch erweitert und das Design bereichert. Die Innenausstattung des kombinierten Raums muss farblich einheitlich sein.

    Farbschema

    Farblösungen für große Räume eignen sich nicht für einen 17-Quadratmeter-Raum. Designer empfehlen, neutrale Lichttöne als Grundlage zu verwenden und das Interieur mit niedlichen Details und langweiligem, hellem Dekor zu ergänzen. Es ist bekannt, dass ruhige Farbtöne den Raum optisch vergrößern. Zulässige nicht langweilige Wandfarben: Beige, Weiß, Hellgrau, Blau, Gelb, Hellpurpur, Rosa, Hellgrün. Das Design des Schlafzimmers sollte im gleichen Farbschema gestaltet sein, damit sich Wohnzimmer und Schlafzimmer vorteilhaft ergänzen.

    Merkmale akzeptabler Farben:

    • Graustufen befreien den Raum optisch von scharfen Ecken;
    • weiße Farbe fügt dem Raum Luft hinzu;
    • Hellgelbe Töne wirken sich positiv auf die emotionale Sphäre und eine positive Einstellung aus.
    • Grüntöne lindern und bauen Stress ab;
    • Die goldene Farbe sieht im klassischen Stil organisch aus.

    Wenn das Design des Raumes Melancholie und Schläfrigkeit hervorruft, sollten Sie einige helle, kühne Akzente setzen. Gemälde, Textildekor, Blumenvasen oder Bücher mit hellen Umschlägen sind perfekt.

    Es wird empfohlen, mindestens die folgenden Farben zu verwenden:

    • Rottöne;
    • Brauntöne;
    • schwarze Farbe.

    Möbel

    Die Hauptregel bei der Auswahl von Möbeln ist ein Gefühl der Proportionen und nichts weiter. Überladen Sie den Raum nicht mit sperrigen und massiven Möbeln. Ein kleines Sofa, ein Sessel oder ein kleiner Hocker von ungewöhnlicher Form entlasten den Raum und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Gleichzeitig sieht ein großes helles Ecksofa mit bunten Kissen nicht sperrig aus.

    Eine ausgezeichnete Lösung für ein kleines Wohnzimmer ist ein umwandelbarer klappbarer Couchtisch, der in einer Bewegung in einen Esstisch verwandelt werden kann. Der Glastisch passt perfekt in das Design.

    Speichersystem

    Geräumige Kleiderschränke mit verspiegelten Wänden helfen bei der Organisation eines praktischen Aufbewahrungssystems. In den Schubladen neben dem Bett und dem Sofa können Sie außerdem Kleidung und Heimtextilien außerhalb der Saison aufbewahren.

    Um dem Innenraum des Wohn- und Schlafzimmers Eleganz mit einem leichten Hauch von Chic zu verleihen, wird eine nicht standardmäßige Auswahl an Aufbewahrungssystemen möglich sein. Zwei hohe weiße Kleiderschränke, die an gegenüberliegenden Wänden getrennt voneinander stehen, ergänzen das klassische Interieur und bringen ein wenig Aristokratie hinein.

    Beleuchtungsschema

    Bei der Erstellung eines Raumplans sollte besonderes Augenmerk auf künstliche Beleuchtung gelegt werden. Große Leuchten sind nur in großen Räumen mit hohen Decken zulässig. Werfen Sie einen großen Deckenleuchter zugunsten kleiner Scheinwerfer für jede Zone weg. Für die individuelle Beleuchtung können Sie eine Stehlampe, eine Wandleuchte oder eine Lampe verwenden.

    Blockieren Sie Fenster nicht mit drapierten Vorhängen aus schwerem, dichtem Material. Natürliches Licht sollte frei in den Raum fließen, wählen Sie also Licht und Lichtvorhänge. Sie erzeugen eine schützende Wirkung.

    Die Kombination eines Schlafzimmers und eines Wohnzimmers ist nicht sehr schwierig. Die Grundregeln sind funktionale Möbel, helle Textilien und ruhige Farbtöne. Um sich nach ein paar Jahren nicht mit dem Design zu langweilen, sollten Sie bereits vor der Renovierung über die Funktionalität des Stils nachdenken. Vergessen Sie nicht, dass neue Kissen, Vorhänge und dekorative Elemente einer neuen Farbe manchmal dazu beitragen, das Interieur zu ergänzen und Farben zum Leben zu erwecken. Achten Sie beim Erstellen eines Projekts sofort darauf, welche Farben Sie für einen bestimmten Raum verwenden können.

    Eine gewinnbringende Lösung für einen Raum mit 17 Quadraten ist Minimalismus. Ein wenig Mut, Fantasie, Kreativität, Können und Stärke - und jeder unerfahrene Heimkünstler wird in der Lage sein, ein einzigartiges Interieur zu schaffen.