Ein am Haus befestigter Pavillon (52 Fotos): Wie man ihn einfach und schön mit eigenen Händen befestigt, die Vorteile einer Erweiterung, ein Pavillon unter demselben Dach wie das Haus

Erholung an der frischen Luft ist für einen Menschen notwendig, während er sie mit vollem Komfort verbringen möchte. Der Ausweg wird der Bau eines Pavillons sein, der mit dem Haus verbunden werden soll. Es ist nicht schwierig, eine solche Struktur selbst zu erstellen, da sie nicht viel Geld kostet, aber das Ergebnis wird sicherlich gefallen, und der Arbeitsprozess kann Spaß machen.

Optionen und Vorteile

Ein am Haus angebrachter Pavillon hat eine Reihe von Vorteilen.

  • Kompaktheit. Normalerweise nimmt eine solche Struktur nicht so viel Platz ein wie eine unabhängige Struktur. Dies ist ein guter Ausweg für kleine Grundstücke.
  • Multifunktionalität. Ein geschlossener Pavillon kann als Sommerküche oder als zusätzliches Gästezimmer dienen.
  • Bequeme Bedienung und einfache Wartung. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Pavillon in der Nähe des Hauses befindet, ist es sehr bequem, ihn zu benutzen, da Sie Wasser aus der Küche hierher bringen können, und dies eröffnet zusätzliche Möglichkeiten für die Nutzung eines solchen Raums.
  • Niedrigere Baukosten. Aufgrund der Tatsache, dass eine solche Struktur eine bereits fertiggestellte Wand (Hauswand) hat, werden die Baukosten automatisch reduziert.
  • Einfache Installation. Es ist immer einfacher, eine Erweiterung zu bauen als ein eigenständiges Gebäude.

Der am Haus angebrachte Pavillon kann in verschiedenen Ausführungen hergestellt werden.

  • Öffnen. Der Bau erfordert nur sehr wenig Baumaterial und Zeit. Eine andere Frage ist, dass eine solche Struktur praktisch nicht vor Wind schützt. Daher müssen Sie sorgfältig auswählen, auf welcher Seite des Hauses eine solche Erweiterung vorgenommen werden soll. Auch die mangelnde Nähe kann durch dicke Vorhänge ausgeglichen werden.
  • Geschlossen. Die physischen und materiellen Kosten für den Bau sind in diesem Fall höher, aber ein solcher Pavillon kann länger als offen genutzt werden. Manchmal verwandelt sich ein solcher Raum in einen fast echten Raum, in dem Sie Zeit bis zum Spätherbst verbringen können. So erscheinen zusätzliche Quadratmeter in einem Land- oder Landhaus.
  • Mit Grill. Der am Haus angebrachte Pavillon kann in Form eines Baldachins über dem Herd oder dem Grill hergestellt werden. Für ein großes Unternehmen, das seinen Urlaub gerne mit Grillen und anderen Vergnügungen verbringt, ist dies ein attraktiver Ort.

Niederschlag kann nicht auf den Herd gelangen, was sehr praktisch ist. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass für einen solchen Pavillon ein angemessener Bereich vorgesehen werden muss, damit sich keine Menschen um den Herd drängen.

Und die Vorrichtung einer solchen "Heizung" sorgt für die Schaffung eines durchdachten Rauchabzugssystems und einer speziellen Grundlage.

Projekt

Selbst um eine so leichte Struktur wie einen an einem Haus angebrachten Pavillon herzustellen, müssen Sie sich sorgfältig der Vorbereitung eines Projekts nähern, das nicht nur sein Aussehen, sondern auch die Haltbarkeit der Struktur bestimmt.

Berücksichtigen Sie eine Reihe von Faktoren:

  • Bodenmerkmale;
  • die Größe der Struktur;
  • der Zustand der für die Erweiterung gewählten Hauswand;
  • Baumaterialien;
  • Fundamentmerkmale;
  • eine Möglichkeit, einen Pavillon hinzuzufügen;
  • das Vorhandensein oder Fehlen eines Kamins, eines Ofens, eines Grills, einer Spüle und anderer Elemente des Alltags;
  • Typ: offener oder geschlossener Pavillon.

Das Projekt eines rechteckigen Pavillons mit geneigtem Dach ist einfach durchzuführen. Sie können sich darauf beschränken, eine Struktur in Form eines Baldachins unter demselben Dach wie das Haus zu erstellen oder so etwas wie eine Veranda oder eine Terrasse zu bauen. Jede dieser Optionen ist ein guter Ausweg für eine Sommerresidenz oder nur einen kleinen Vorort.

Niemand wird die Auswahl der Formen einschränken. Ungewöhnlichkeit kann erreicht werden, indem ein originelles Dach geschaffen wird oder die Wahl für den Pavillon keine einfache, sondern eine polygonale Struktur ist.

Wenn sich die Seele nach etwas Ungewöhnlichem sehnt, ist es sinnvoll, die zahlreichen Fotos von angehängten Pavillons und Zeichnungen zu betrachten, die gemeinfrei sind. Sie können ein Design zum Erstellen einer Struktur aus dem Material auswählen, mit dem am einfachsten gearbeitet werden kann.

Werkzeuge und Materialien

Eine Vielzahl von Materialien kann verwendet werden, um einen Pavillon zu erstellen: von neuen bis zu traditionellen.

Obwohl die verglaste Version in ihrem Aussehen einem Gewächshaus ähnelt, können Sie hier fast das ganze Jahr über Zeit verbringen. Und wenn Sie ein transparentes Dach darin machen, kann es als Gewächshaus verwendet werden. Es ist angenehm, Freizeit in einem solchen botanischen Garten zu verbringen und die Aromen von Blumen zu genießen.

Sie können einen Pavillon aus Polycarbonat herstellen. Es ist stark, flexibel, langlebig, kostengünstig und auch optisch attraktiv. Dies ermöglicht es, sowohl die Wände als auch das Dach (Schuppen) der Struktur zu bauen.

Die Wände des Pavillons können sogar mit Kunststoff festgezogen werden. Dies ist recht einfach, aber ob sich eine solche Struktur als dauerhaft erweist, ist eine große Frage.

Das häufigste Material beim Bau solcher Strukturen ist Holz.

Die Eigentümer von Vorstädten werden ermutigt, diese Wahl aufgrund der seit Jahrhunderten nachgewiesenen positiven Eigenschaften des Materials zu treffen: Umweltfreundlichkeit, geringes Gewicht, hervorragende Leistung in Bezug auf den Betrieb der Struktur sowie Verfügbarkeit.

Im Arbeitsunterricht wird jedem Jungen beigebracht, mit einem Baum umzugehen, sodass die Konstruktion einer Struktur daraus niemanden erschreckt, der im Prinzip weiß, wie man mit einem Werkzeug umgeht.

Kiefer wird im Bauwesen häufiger als andere Materialien verwendet. Es ist ein einfach zu verwendendes Material, das in Russland erhältlich ist. Für den Bau von Pavillons werden Bretter, Lamellen und Holzbalken verwendet.

Für das Fundament sind Beton, Anker zur Herstellung von Gestellen, Ziegeln oder Pfählen erforderlich. Nach Wahl des Eigentümers des zukünftigen Pavillons benötigen Sie auch Befestigungselemente und Material für die Überdachung.

Von den Werkzeugen, die Sie benötigen:

  • Kreissäge und Säge zum Schneiden von Ecken;
  • Flugzeug;
  • Meißel;
  • Hammer;
  • elektrischer Hobel und Stichsäge;
  • Bohren mit Bohrern;
  • Maßband und Füllstand.

DIY Konstruktion

Die Einrichtung einer hölzernen Erweiterung, beispielsweise eines Landhauses, beginnt mit der Arbeit an der Schaffung des Fundaments.

Base

Sie können das mit dem Haus gemeinsame Fundament im Voraus ausfüllen. Wenn nach dem Bau des Hauptgebäudes die Idee kam, einen Pavillon zu bauen, ist es weiterhin möglich, einen Pfahl- oder Säulenfuß zu bauen, obwohl niemand in Form eines durchgehenden Betonestrichs stört.

Für einen kleinen Pavillon können Sie ein Säulenfundament erstellen.

Dafür werden verschiedene Materialien verwendet:

  • Backstein. Gut für trockene sandige Böden.
  • Protokolle, die zuvor abgefeuert oder mit einem Antiseptikum behandelt wurden.
  • Monolithischer Beton, der die Herstellung von Schalungen aus Holz oder Dachmaterial erfordert.
  • Asbestrohre. Ideal zum Bewegen von Boden.
  • Stahlrohre. Es werden solche verwendet, deren Wandstärke mindestens 4 mm beträgt. Sie haben eine große Tragfähigkeit.

Der Prozess der Ausführung von Arbeiten zur Erstellung des Fundaments kann wie folgt sein.

Zuerst muss die Stelle für die Erweiterung von Schmutz und Gras gereinigt und dann geebnet werden. Markieren Sie die Positionen der Stützen - dies erfolgt normalerweise mit Stiften und Seilen.

In den Ecken der zukünftigen Struktur werden Löcher unter die Säulen gegraben. Eine Schuttschicht wird auf den Boden gegossen, gefolgt von Sand bis zu einer Höhe von 20 cm. Ein Stück Dachmaterial wird darauf gelegt und 10 cm Beton werden gegossen. Danach müssen Sie zwei Tage warten, bis die Mischung ausgehärtet ist, und dann die Ziegel in zwei Reihen legen. Die Ziegel werden mit Zementmörtel befestigt, jede neue Schicht wird senkrecht zur vorherigen verlegt.

Um eine Basis für einen Pavillon mit einer Größe von 3x3 m oder 4x5 zu schaffen, reichen 4-6 Säulen aus. Nachdem alle Säulen installiert wurden, wird die erste Krone des Gebäudes erstellt.

Rahmen

Der untere Gurt besteht aus Holz. Zur weiteren Bildung des Bodens werden Baumstämme verlegt, die auf den Pfosten ruhen können. Eck- und Zwischenpfosten bestehen aus Holz. Diejenigen von ihnen, die an die Wand angrenzen, sollten einen halben Meter höher sein als die anderen, damit das Dach anschließend abfällt.

Der obere Gurt ist gemacht. Dann wird ein Geländer in einer Höhe von 1 m installiert. Dachbalken sind am Oberbalken montiert.

Bei der Erstellung des Bodens wird empfohlen, dasselbe Material wie auf der Veranda zu verwenden. Sie können auch Holz- oder Zementböden herstellen.

Dach

Das Satteldach des Pavillons in Form einer Verlängerung sollte auf dem tragenden Balken der Wand ruhen. Schiefer, Ondulin oder ähnliches Material ist auf der überdachten Sparrenstruktur montiert. Es ist gut, wenn das Dach zum Boden des Hauses passt.

Die Entwässerung erfolgt auf natürliche Weise aufgrund der Dachneigung . Es ist jedoch besser, nicht faul zu sein und spezielle Dachrinnen einzurichten, entlang derer bei starkem Regen das Wasser auf organisierte Weise aus dem Pavillon abgeleitet wird.

Am Ende aller Arbeiten wird die Struktur lackiert. Dies ist vor allem notwendig, um seine Haltbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus erhält Holz, das in mehreren Schichten lackiert ist, einen angenehmen Schimmer, der das Auge erfreut.

Anmeldung

Bei der Dekoration des Pavillons ist es besser, die stilistische Einheit dieser Erweiterung mit dem Hauptgebäude einzuhalten. Wenn das Gebäude aus Holz ist, sollte der Pavillon ebenfalls aus Holz sein. Wenn das Haus mit Ziegeln fertiggestellt ist, sollte dieses Material auch im Pavillon vorhanden sein.

Der Pavillon kann mit Lamellen verziert werden, auf denen eine Blumenkraut oder eine andere Gartenfrucht wächst. Es wird angenehm sein, seine Früchte zu sammeln, ohne den Ort zu verlassen. In jedem Fall spendet diese Pflanze an einem heißen Sommertag willkommenen Schatten.

Der Pavillon kann mit Holzfurnier oder Eurolining ummantelt werden - so erhält die Struktur Windschutz und gleichzeitig ein edles modernes Aussehen.

Mit einem transparenten Dach erscheint die Struktur leichter, mehr Licht kann in sie eindringen. Wenn Sie nur eine solche Option benötigen, können Sie dasselbe Polycarbonat verwenden oder beispielsweise Fenster im Dach anordnen.

Es ist gut, im Voraus die Möglichkeit vorauszusehen, einen geschlossenen Pavillon in eine offene Version zu verwandeln.

Dies geschieht durch die Verwendung abnehmbarer Wandstrukturen, die es ermöglichen, das Gebäude über einen ausreichend langen Zeitraum und unabhängig vom Sommer zu nutzen: Bei heißem Wetter können Sie einen offenen Pavillon verwenden, und wenn sich die warme Jahreszeit nicht als solche herausstellt, ist eine geschlossene Struktur eine Rettung ...

Der Baldachin kann auch abnehmbar gemacht werden. Eine Markise aus Kunststoff oder dichtem, wasserdichtem Stoff ersetzt im Sommer ein vollwertiges Dach vollständig. Manchmal wird der Stoff mit Karabinern im Deckenbereich unter den Sparren und der Kiste befestigt. Es bewegt und dehnt sich auf Wunsch der Eigentümer aus, die in der Lage sind, den Zugang des Sonnenlichts zum Pavillon zu regulieren und den Erweiterungsraum vor Niederschlag oder extremer Hitze zu schließen.

Sie können einen offenen Pavillon einfach und schön mit römischen Vorhängen dekorieren. Es wird sehr angenehm sein, sich an einem Sommerabend hinter ihren Leinwänden vor der kühlen Brise zu verstecken.

Für einen angenehmen Zeitvertreib ist es besser, ein komfortables und stilvolles Interieur in der Erweiterung zu schaffen. Sie können Bänke und einen Tisch hineinstellen, die aus Holzschnitzereien hergestellt wurden und die Größe der Struktur selbst berücksichtigen. Hier werden auch Korbstühle und ein Tisch vorhanden sein - solche Möbel passen gut zur offenen Version des Pavillons.

Sie sollten das Thema Beleuchtung auf dieser Website sorgfältig prüfen. Hier können Sie verschiedene Wandlampen oder Tischlampen verwenden.

Die angebrachte Struktur wird im Licht einer dekorativen Laterne gut aussehen, die gleichzeitig den Innenhof und den Innenraum des Pavillons beleuchten und an einem Sommerabend eine Atmosphäre der Intimität schaffen kann.

Die Erweiterung kann besonders malerisch und gemütlich aussehen, umgeben von Blumenbeeten. Daher müssen Sie sich kompetent mit dem Thema externes floristisches Design befassen. Wenn es die Mittel erlauben, können Sie in dieser Angelegenheit auf die Dienste eines Landschaftsarchitekten zurückgreifen.

Empfehlungen

Sie können eine solche Struktur sowohl an einer leeren Wand als auch an einer mit einem Fenster oder einer Tür erstellen. Die zweite Option ist insofern vorteilhafter, als es für die Gastgeberin viel bequemer ist, den im Anhang versammelten Gästen Gerichte auf dem Tisch zu servieren.

Der Pavillon selbst kann nicht nur an einer Wand platziert, sondern auch bis zur zweiten verlängert werden.

Eine Erweiterung, die an einer Stelle in der Nähe der Eingangstür errichtet wurde, kann auch die Rolle einer Veranda spielen, die das Haus während einer kalten Zeit vor schlechtem Wetter schützt.

Es ist unrentabel, einen angeschlossenen Pavillon mit einem Schrägdach zu groß zu machen - er sieht vor dem Hintergrund eines gewöhnlichen Hauses unnötig sperrig aus. Die optimale Größe wird als 3x6 m große Struktur angesehen.

Wenn der Pavillon mit einem Grill oder einem Herd gebaut ist, ist es besser, die Holzelemente mit einer Brandbekämpfungsmasse zu behandeln, da Sie sonst nicht nur die Erweiterung, sondern auch das ganze Haus verlieren können.

Informationen zum Anbringen eines Pavillons am Haus finden Sie im nächsten Video.